Archive : Tag

Firefox 13: Mozilla veröffentlicht neue Browser-Version

VERÖFFENTLICHT AUF Juni 3rd - veröffentlicht in Allgemein
firefox-13

Firefox 13 veröffentlicht

Firefox 13 steht über speziellen Link zum Download bereit

Mozilla hat die finale Version 13 seines Firefox-Browsers veröffentlicht. Das offizielle Veröffentlichungsdatum ist der 5. Juni – daher findet sich der Firefox 13 auch noch nicht auf der Mozilla-Startseite zum Download. Der Browser kann aber über die Mozilla-Webseite heruntergeladenwerden.

Augenfälligste Neuerung nach dem Start ist die neue Startseite, über die sich einfach auf Bookmarks, History, Downloads, Add-ons und weiteres zugreifen lässt. Zudem wurde hier eine zentrale Google-Suche implementiert. Wer ein neues, leeres Tab öffnet, bekommt zudem zukünftig eine Speed-Dial-Funktion zu Gesicht, wie sie auch von anderen Browsern wie dem Opera bekannt ist: Vielgenutzte oder benutzerdefinierte Seiten werden hier mit Vorschaugrafik zur Schnellwahl eingeblendet.

Optimierte Sitzungs-Wiederherstellung

Um den Browser-Start zu beschleunigen, wird zukünftig bei der Wiederherstellung einer Browser-Sitzung nur das zuletzt aktive Tab geladen. Es zwar alle Tabs angezeigt, die Inhalte aber erst abgerufen, wenn sie jeweils angeklickt werden. Darüber hinaus soll der Firefox weitere Verbesserungen der Performance mitbringen.

Abseits dieser direkt sichtbaren Veränderungen soll es auch unter der Haube zahlreiche Optimierungen geben – so nicht nur in puncto Sicherheit, sondern auch bei der Unterstützung von Web-Standards. Mozilla gibt an, unter anderem neue CSS-Features implementiert zu haben.

Auch wenn es nicht mehr sehr viele Nutzer betreffen wird: Mit Firefox 13 endet auch die Unterstützung für Windows 2000 – für das System gibt es seitens Microsoft schon seit rund zwei Jahren keinen Support mehr. Mozilla selbst rät übrigens Nutzern, die nicht auf ein neues Windows wechseln können oder wollen, auf den Opera-Browser zu setzen.

Facebook Messenger in Firefox Beta

VERÖFFENTLICHT AUF Oktober 24th - veröffentlicht in Facebook, Netzwerk

Facebook Messenger für Fire fox

Bleibe mit deinen Freunden immer auf dem Laufenden, egal wo du gerade im Internet bist.

Wir hatten euch vor einiger Zeit Facebook Messenger vorgestellt jetzt gibt den Facebook Messenger mit Mozilla Fire fox Integriert. Mozilla hat heute seine Social API in Firefox Beta aktiviert. Erster und vorerst einziger Partner ist Facebook Messenger. Es handelt sich um einen neuartigen Ansatz, um Social Networking in den Browser zu integrieren. Die API ist zwar seit einer Woche in der Beta vorhanden, blieb aber bisher funktionslos.

Sowohl der Browser als auch der betreffende Dienst müssen die Social API unterstützen. Das heißt, dass das Feature vorerst auf Firefox Beta (und Aurora) sowie Facebook Messenger beschränkt ist, aber im Prinzip von jedem realisiert werden kann.  “Der Social-Provider macht ein paar Angaben, und schon sind Sie drin.”

Im Fall von Facebook Messenger erhält der Browser eine Seitenleiste, die immer an der Oberfläche bleibt – außer natürlich, der Anwender klickt sie weg. Zusätzlich gibt es ein Icon, um Facebook in einem neuen Tab zu öffnen, und auch ein “Like”-Button komplettiert die Location Bar von Firefox, sodass jede Seite mit nur einem Klick über Facebook empfohlen werden kann.

Chatte beim Durchstöbern

Bleibe in Verbindung ohne wegklicken zu müssen.

Werde umgehend benachrichtigt

Erfahre umgehend von neuen Kommentaren, Fotomarkierungen usw.
Du hast den Messenger für Firefox eingeschaltet.
Erfahre mehr im Hilfebereich.
Zurück zum Anfang